Slide background

EU Datenschutz (DSGVO) ab 25. Mai 2018

Auftragsdatenverarbeitungsverträge – ADV Verträge

Einen Auftragsdatenverarbeitungs-Vertrag (ADV-Vertrag) oder ein Data Processing Agreement (DPA) ist erforderlich, wenn ein Dritter als Auftragnehmer Daten erhält und verarbeitet. Hier gibt es zahlreiche Beispiele für Daten-Schnittstellen:

  • Webhoster
  • Webagentur
  • Druckdienstleister (Post-, Paket-, Druckdienste)
  • Newsletter Provider
  • Buchhaltungs- und Lohnbuchhaltungs Service Provider bzw. Steuerberater (Mit besonders schützenswerten Daten)
  • Externe Buchungssysteme (Eventmanagement, Gastgewerbe, Hotel)
  • Analyse und Aggregierung von Website Traffic (Google Analytics, eTracker, ..)
  • Cloud-Server Provider

ADV Vertrag bei All-Inkl erstellen

Anmeldung im Membersarea Bereich bei All-Inkl

Melden Sie sich unter all-inkl.com/members im Membersarea-Login an.
Sie benötigen

  • Kundennummer
  • Passwort

zur Anmeldung.

Zur Auftragsdatenverarbeitung navigieren

  • Stammdaten im Navigationsbaum links auswählen
  • Auftragsverarbeitung unter Stammdaten auswählen

ADV-Vertrag erstellen

Folgen Sie den Anweisungen der Vertagserstellung

  • Zustimmung der Vereinbarung anklicken wenn OK
  • Auftragsverarbeitungsvertrag abschließen und an All-Inkl absenden

Wann brauche ich einen ADV-Vertrag? Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung sind immer dann erforderlich, wenn Dritte Daten in Ihrem Auftrag erhalten und verarbeiten.

Links zu interessanten Inhalten zum Thema „Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung“.

Auftragsdatenverarbeitungsverträge Muster im Web

asdf

Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit

Mustervertrag Auftragsdatenverarbeitung (Word-DOCX) von der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit

asdf

www.activemind.de

ADV Mustervertrag (Word-DOCX) von activeMind.AG zum Download